Menschenrechte-Knebelung

Kontrolle der Familie


Die zehn Gebote der neuen Weltordnung

  1. Halte die Weltbevölkerung unter 500 Millionen Menschen, im Gleichgewicht mit der Natur.
  2. Kontrolliere die Geburtenrate so, dass Überlebensfähigkeit und Verschiedenheit beibehalten werden.
  3. Vereine die Bevölkerung mit einer Sprache.
  4. Gebrauche Leidenschaft, Vertrauen, Tradition in vernünftiger Weise.
  5. Schütze Völker und Nationen mit fairen Gesetzen und Gerichtshöfen.
  6. Regiere alle Nationen von innen und lass ihre externen Rechtsangelegenheiten in einem Weltgerichtshof verhandeln.
  7. Vermeide unnötige Gesetze und überflüssige Beamte.
  8. Halte persönliche Rechte und soziale Dienste im Gleichgewicht.
  9. Belohne Wahrheit, Schönheit, Liebe – suche unendliche Harmonie.
  10. Sei nicht das Krebsgeschwür der Erde – Lass der Natur Raum

     Geburtenkontrolle

Geburtenkontrolle

– erteilte Erlaubnis Kinder zu bekommen –

 Bevölkerungskontrolle

ist mehr als Geburtenkontrolle, d.h. den Leuten wird nicht erlaubt werden, Babys zu bekommen, nur weil sie das wollen oder weil sie zu unvorsichtig waren. Die meisten Familien würden auf zwei Kinder beschränkt werden. Einigen Leuten würde auch nur eins erlaubt werden und die privilegierten (selektiert) dürfen dann drei Kinder bekommen. Hier kommt der Begriff Verhütungsmittel oder Abtreibung ins Spiel. Schätzungen zufolge wurden bis heute herauf bereits 1 Milliarde Ungeborene getötet (legal).

Neuausrichtung des Sinns von Sex

Dr. Day sagte, Sex wird völlig von der Ehe und von der Fortpflanzung getrennt, also die sexuelle Freizügigkeit propagiert, um die Promiskuität zu fördern, damit die Familie und die Ehe zerstört und die Population reduziert wird. Abtreibung, Scheidung und Homosexualität werden als völlig akzeptabel und normal angesehen. Alle Begierden und Neigungen darf man ungehemmt ausleben. Die ganze Gesellschaft wird „sexualisiert“ und es findet in der Öffentlichkeit statt. Alles ist erlaubt. Das eigentliche Ziel sei, den Sex von der Fortpflanzung zu trennen. Die Erzeugung der Kinder soll ohne Sex stattfinden, am besten in Fabriken.

Technologie zur Fortpflanzung ohne Sex

Technologien, die Fortpflanzung ohne Sex bewerkstelligen. Man würde dafür Labore nutzen. Er deutete an, dass bereits sehr viele Untersuchungen dazu stattfanden, Babys in Laboratorien herzustellen.

Nachzulesen auf der Website von „Alles Schall und Rauch“

Die künstliche Gebärmutter befreit die Frauen   –    Hier klicken

Man vergleiche zudem die ausnahmslose Handhabung der EU bei der Tierzucht mittels künstlicher Befruchtung. So wie man mit Tieren umgeht, wird man letztlich auch mit Menschen umgehen (Clone).

  • Hybridwesen (Kreuzung von unterschiedlichen Tier-Genen oder Kühe mit Menschengenen: für Milch).  Konzerne übernehmen diese Aufgabe.
  • Die Größe der Familie wird limitiert, genau wie in China (Tötung von Mädchen, Knaben für die Soldatenproduktion).
  • Die Frauen sollen arbeiten und immer mehr Menschen bleiben alleinstehend
  • Kinder werden als Babys bereits von der elterlichen Erziehung entfernt und politisch korrekt indoktriniert.

Labor-Baby

Bildergebnis für NWO laborbabies

Den jungen Mädchen wird als Vorbild nicht mehr die Familie und die Erziehung der Kinder vorgegeben, sondern sie sollen Leistung erbringen und eine „Karriere“ verfolgen. Mädchen wird erzählt, sie müssen genau so sein wie Jungs, und umgekehrt.

Man will den geschlechtslosen Menschen, das Neutrum erzeugen. Frauen sollen maskuline Mode tragen, wie Hosen, und Männer sich immer femininer geben. Die Eugenik-Programme von gestern und heute zur Züchtung des perfekten Menschen wurden auch von Rockefeller finanziert.

Fortpflanzung ohne Sex und Sex ohne Fortpflanzung

Dies klingt fast wie eine mathematische Gleichung. Die Strategie sei nicht, den Sex zu reduzieren, sondern die sexuellen Aktivitäten zu verstärken, aber in solch einer Art und Weise, dass die Leute keine Kinder mehr bekommen wollen.

Förderung der Homosexualität:

Sexuell ist alles erlaubt – „Den Leuten wird die Erlaubnis zur Homosexualität gegeben werden.

Sexualaufklärung der Jugend als Werkzeug für die Weltregierung:

Beratungsstellen als Verhütungs-, Geburten- und Bevölkerungskontrolle (Verknüpfung von Sex und Verhütung/Ehe verliert für junge Leute an Bedeutung und ist nicht länger zwingend notwendig, um Sex zu haben)

Verhütungsmittel weltweit für alle erhältlich

Verhütung soll so stark unterbewusst mit Sex verknüpft werden, dass die Leute automatisch auch an Verhütung denken, wenn sie an Sex denken. Verhütungsmittel würden sehr viel offenkundiger in den Läden ausgestellt sein – vergleichbar mit Zigaretten und Kaugummis. Öffentlich sichtbar und nicht versteckt unter der Ladentheke, wo die Leute dann danach fragen müssten und möglicherweise verlegen wären. Diese Art der Offenheit würde ein Weg sein, den Leuten einzuflüstern, dass Verhütung genauso zum Leben dazu gehöre wie alle anderen Dinge auch, die man so im Laden kaufen kann. Außerdem würden Verhütungsmittel auch an Schulen in Zusammenhang mit dem Aufklärungsunterricht verteilt werden.

Subventionierung von Abtreibung

Abtreibung wird durch Steuern finanziert:“Abtreibung wird nicht länger ein Verbrechen sein. Abtreibung wird als normal angesehen werden.“

Manipulation durch Mode

Warum sollte eine Frau nicht zeigen, was sie hat?“

Strenge Schulausbildung , um die Pubertät und die Evolution zu beschleunigen

„… wir denken, wir können die Evolution beschleunigen und sie in eine bestimmte Richtung, die wir befürworten, lenken.“

Zerstörung der Familie und in der Größe beschränkt

Mehr als zwei Kinder werden nicht erlaubt. Scheidungen einfacher gemacht und häufiger. Die meisten Leute würden öfter als einmal oder gar nicht heiraten. Unverheiratete Leute würden sich in Hotels treffen oder sogar zusammen leben. Das wird sehr alltäglich werden – niemand wird Fragen darüber stellen.

Sterbehilfe und die Todespille:

Jeder hat nur das Recht eine bestimmte Zeit zu leben. Die Alten sind nicht länger nützlich. sie werden zu einer Belastung. Man sollte  bereit sein, den Tod zu akzeptieren.


 

Zugang zu bezahlbarer Krankenversorgung einschränken

  • Um die Alten loszuwerden: Abschiedsparty geben!
  • Eine richtige Feier für Mutter und Vater (haben gute Arbeit geleistet) und nachdem die Party vorüber ist, nehmen sie einfach die „Sterbepille

Medizinkontrolle

Bildergebnis für NWO Medizinkontrolle

Zugang zu Medizin wird streng kontrolliert!

„Der Kongress wird sich nicht einer nationalen Gesundheitsversicherung fügen. Das ist heute (1969) reichlich ersichtlich. Aber das ist auch nicht notwendig. Wir haben andere Wege, die Gesundheitsversorgung zu kontrollieren. „

Bis heute gibt es für die Amerikaner keine Krankenversicherung! Dies würde schrittweise geschehen, doch alle Gesundheitsversorgungs-Lieferungen würden unter strenge Kontrolle kommen. Medizinische Versorgung würde eng mit Arbeit verbunden werden. Wenn man nicht arbeitet bzw. arbeiten kann, wird man auch keinen Zugang zu medizinischer Versorgung haben. Die Tage, an denen Krankenhäuser kostenlos behandeln, sind gezählt. Die Kosten werden in die Höhe getrieben werden, so dass die Leute es sich nicht leisten können. Die Sicherheitsvorkehrungen inner- und außerhalb der Krankenhäuser würden verstärkt, sodass niemand ohne sich zu identifizieren hineingelangen könnte. Es wurde angemerkt, dass Krankenhäuser dafür benutzt werden könnten, Leute zur Behandlung von Kriminellen einzusperren (Gesetzesbrecher sind psychisch krank). Vergleich mit der Situation in Russland: In Russland werden Regimegegner als geisteskrank deklariert.

Abschaffung selbstständiger Ärzte

Das Image der Ärzte würde sich wandeln. Er würde nicht länger als individueller Experte zur Behandlung von individuellen Patienten gesehen werden. Aber der Arzt würde schrittweise als höchst befähigter Techniker wahrgenommen werden… und seine Arbeit würde sich ändern. Seine Arbeit würde Dinge wie Exekutionen durch tödliche Injektionen beinhalten (Der Arzt als kleines Zahnrad einer Organisation). Das Image des Arztes, eine mächtige, unabhängige Person zu sein, müsse sich ändern. „Ärzte machen derzeit zu viel Geld. Sie sollten angepriesen werden wie jedes andere Produkt.“

Unterdrückung der Krebsheilung zur Bevölkerungsreduzierung

Er sagte, dass die Heilung für Krebs in den Rockefeller-Instituten und Forschungslabors

vorhanden ist, wird aber geheim gehalten, um die Bevölkerung zu dezimieren.

Schwierigkeiten neue unheilbare Krankheiten zu diagnostizieren (= künstliche Epidemien) und zu heilen

Er sagte auch, eine Reihe von (künstlichen) Krankheiten werden eingeführt und immer öfters stattfinden. Wieso tauchen seit einigen Jahren die ganzen epidemischen Krankheiten auf, wie AIDS, SARS, EFEK, Vogelgrippe usw. Dr. Day wusste ja 1969 nichts davon. Die heutige Situation ist noch schlimmer:

  • Massenimpfungen werden mit Viren gekoppelt.
  • Tschechien untersuchte den Impfstoff von Baxter: Alle Versuchstiere starben daran.
  • Sollten zu wenige Bürger mitmachen, plant man Zwangsimpfungen

Auslösen von künstlich simulierten Herzattacken

(mit Gift ohne Spuren oder Frequenzen)

„Es gibt jetzt Mittel und Wege einen Herzinfarkt zu simulieren…“ Nur ein sehr fähiger Pathologe wäre imstande, den ausgelösten Infarkt von einem richtigen zu unterscheiden.

Verschmelzung aller Religionen (zu einer), die alten Religionen müssen verschwinden:

Zitat: „Wenn erst die Römisch-Katholische Kirche gestürzt ist, wird der Rest der Christenheit einfach folgen.“

Verändern der Bibel durch Abänderung der Schlüsselworte

Schrittweises Abändern der Bibel, auch mit Hilfe der Kirche. Die wenigen, die das merken, werden nicht genug sein, um eine Rolle zu spielen.“ weck: Die Bibel neu schreiben, um die Weltreligion zu etablieren. Heute ist das die Gegenwart, nachdem mich ein Freund aus Hessen über merkwürdige Bibellesungen während einer Messe informierte = NWO – Symptom

Schulausbildung als Werkzeug zur Indoktrination:

(Manipulation gleich Hitlerjugend) und Schulen als Zentrum der Gemeinde (nicht die Familie)

Kontrolle des Informationszugangs – (Desinformation)

Day sagte auch, dass die Menschen durch die Informationen kontrolliert werden, die sie bekommen. Diese Information wird selektiv sein. Nicht jeder wird Bücher besitzen dürfen: „Gewisse Bücher werden einfach aus den Bibliotheken verschwinden.“ Literaturklassiker werden subtil verändert (bereits mit Goethe passiert). Die Menschen werden zu einer längeren Schulzeit verpflichtet, aber sie lernen nichts dabei und werden immer dümmer.

Advertisements