Willkommen

Von Atlantis und Edda bis Neuschwabenland

Ul

Geheimrune UI

Du wirst hier Dinge finden, die Du so noch nie gesehen Hast, seien es Bilder, Videos oder Informationen. Wir geben Dir Anregungen zum Nachdenken, zum Erinnern, zum Staunen und Entdecken.

Beschreibung der Energie Geheimrune UI:

Ul besitzt die Lautung „UE“ und steht für das Element Luft und die Farbe Orange. Sie ist die Rune des altfriesischen Gottes Waldh, dem Waldgott der Ruhe, der bei Krisen im Heilungsprozess zu Hilfe kam. Die Rune bedeutet Wendepunkt. Ihre Funktion als klassische Heilrune lässt sich schon an der entsprechenden Farbe erkennen, für die sie steht, denn die Farbe Orange wird in der Farbtherapie zur Behandlung von Muskelkrankheiten und zur Stärkung der Verdauungsorgane eingesetzt. So liegt es nahe, dass Ul mit der germanischen Göttin der Heilkunst Eir („Die Helfende“) in Zusammenhang gebracht wird.

Ul ist eine Weiterentwicklung der alten Rune Uruz des Älteren Futharks. Die zweite Rune des Älteren Futharks steht für den urtümlichen Auerochsen, der wegen seiner massigen Gestalt, seiner Stärke und den mächtigen Hörnern (diese sind wahrscheinlich ideographisch mit der Rune Uruz dargestellt) gefürchtet und verehrt wurde. Leider ist diese Tierart seit 1627 ausgestorben. Uruz symbolisiert die ungezähmte Stärke der Urochsen, die grenzenlose Kraft des Universums. Vor allem aber steht die Rune für innere Stärke, Lebenskraft und Ausdauer. Uruz ist zudem eine Heilrune. Die Bedeutung der Rune Uruz und deren Gebrauch als Heilrune ist auf die Rune Ul übergegangen. Wurde Ul doch zur Erlangung oder Zurückerlangung all jener physischen Tugenden im Sinne der körperlichen Gesundheit eingesetzt.

Neben der Eigenschaft als Heilrune hat Ul, wie schon erwähnt, die Bedeutung eines Wendepunktes. Dies kann zum einen als positiver Wendepunkt im Verlauf einer Krankheit, die es zu heilen gilt, gedeutet werden. Zum anderen kann sie aber auch, und dabei spielt die Gottform, der Ul zugeordnet wird, nämlich der Waldgott der Ruhe, eine Rolle, als Aufforderung verstanden werden, sich der Natur (vgl. Wald) zuzuwenden, um so „endlich“ Ruhe zu finden, was wiederum als Wendepunkt im Leben interpretiert werden kann. Wenn dies so stimmt, würde sich die Heilfunktion der Rune nicht nur auf physische Angelegenheiten beziehen, sondern sich auf psychische Belange ausweiten…..

Tritt ein in diesen Ort der Offenbarung, der Wahrheit und Wahrheitsfindung. Begegne hier den Werten und Wahrheiten unserer Ahnen, den Nachfahren des Himmlischen weißen Volkes, der großen Rasa (Rasse). Besuche den Tempel „Asgard Irijski“.

Unsere heutige Welt ist in einem großartigen Umbruch begriffen, der alle alten Strukturen und Muster des Zusammenlebens von

  • Kultur,
  • Wissen und Weisheit,
  • inneren und äußeren Werten,
  • Geisteshaltung,
  • Möglichkeiten und Vorstellungen,
  • Fragen des Gewissens,
  • Familientraditionen,
  • Weltvorstellungen,
  • und vieles mehr

umwerfen und neu ausrichten wird.

Die Seiten, die Du hier vorfindest sind in ständiger Überarbeitung und im Aufbau befindlich. Sie sind beweglich und werden schöpferisch immer weiter gestaltet.

Wir wollen Dir eine Vielzahl von Themen, und auch persönlichen Erfahrungen unseres eigenen Weges zu uns selbst und unserem Ahnenerbe nahe bringen.

Weiter unten findest Du Links zu interessanten Themen und Berichten auf unseren Seiten, die wir empfehlen können.

Distanzierung

Die Inhalte und Meinungen fremder Webseiten, die Du hier vorfindest,  entsprechen nicht unserer persönlichen Meinung und geistigen Einstellung. Es sind Meinungen einer erwachten Welt, die zum Zwecke der Information weitergegeben werden.

Der Leser ist aufgefordert, jede zur Verfügung gestellte Seite und Information selbst auf ihre Wahrheit zu überprüfen.

Wir erwarten Dich und freuen uns aufrichtig über Deinen Besuch.

Herzlichst,

Ebelie und Manfriede von Agartha


Ul

„Der Schöpfer, die Schöpfung ist der Ursprung und steht immer an erster Stelle.“

Dies ist eine Wahrheit derer wir uns, als Abkömmlinge des himmlischen weißen Volkes, welches vor ca. 600.000 Jahren auf unserer schönen Erde ankam, immer bewusst sein sollten.

Mit dem Namen „die Große Rasse“ sind die Menschen der weißen Hautfarbe gemeint, die Da´Arier, H´Arier, die Swjatorussen und Rasseni, die Nachfolger der Himmelsfamilie, die vor ca. 600 000 Jahren auf die Midgard – Erde kamen. Diese vier Völkerfamilien kamen aus vier verschiedenen Sternensystemen (wie dem Großen und Kleinen Bär, Beta Löwe u.a.), deshalb haben die weißen Menschen auch vier verschiedene Augenfarben – silbergrau, blau, grün und braun, und meistens die erste oder die zweite Blutgruppe.  Die anderen Menschen, mit der schwarzen, roten und gelben Hautfarbe, kommen aus ganz anderen Sonnensystemen, und wurden von ihren gesprengten Planeten, von den Vorfahren der weißen Völker, vor ca. 100 000 – 130 000 Jahren, auf die Erde geholt. Von den uns nahe liegenden Galaxien, sind die weißen Völker die ältesten, und als die Ältesten walten sie über die kosmischen Räume der drei Welten – Javi, Navi und Pravi.

Herzlichst,

Ebelie und Manfriede von Agartha